Ausbildung bei CompuSafe

„Natürlich interessiert uns die Zukunft. Schließlich wollen wir den Rest unseres Lebens darin verbringen.“ Dieses Zitat von Mark Twain ist uns ständige Motivation und ein Grund, warum wir in junge Menschen investieren und ausbilden.

Isometrische Illustration repräsentatives Gebäude ServiceNow Enterprise Asset Management
Created with Midjourney

Für viele Menschen beginnt der Einstieg in die Arbeitswelt mit einer Berufsausbildung. Hier werden die Grundlagen geschaffen, um in der ausgesuchten Tätigkeit erfolgreich zu sein und sich eine berufliche Zukunft aufzubauen.

Als Unternehmen basiert unsere Leistungsfähigkeit auf der fachlichen Exzellenz und Expertise unserer Mitarbeitenden. Wir sehen uns daher in besonderem Maße verpflichtet, junge Menschen auf diesem Weg bestmöglich zu unterstützen.

CompuSafe bildet aus.

Derzeit sind zehn Auszubildende auf dem Weg, den Beruf des Fachinformatikers zu erlernen. Drei Ausbilder und fünf Ausbildungsbildungsbeauftragte unterstützen sie dabei bis zu einem erfolgreichen Abschluss.

Unsere Auszubildenden lernen in Praxis und Berufsschule. Doch wir wollen mehr tun. Für eine optimale Ausbildung haben wir deshalb ein spezielles Zusatzprogramm entwickelt und unser internes Ausbildungskonzept ausgeweitet. Ziel ist eine deutliche Verbesserung der Ausbildungsqualität im Unternehmen, um die Fachkräfte von morgen noch besser auf die Zeit nach der Ausbildung vorzubereiten. Wesentliche Bestandteile dieses Konzepts sind:

  • Gezielte Workshop-Struktur
  • Verbesserung der Ausbildungsbetreuung durch Ausweitung der Feedbackgespräche auf Erstgespräch nach vier Wochen, Probezeitgespräch nach vier Monaten, Schulhalbjahresgespräch, Jahresendgespräch für alle und Ausbildungsabschlussgespräch für Auszubildende im dritten. Ausbildungsjahr
  • Benennung weiterer Ausbildungsbeauftragter zur besseren fachlichen Ausbildung und Betreuung
  • Umstellung auf digitale Berichtsheftführung
  • Regelmäßige Treffen aller Auszubildenden in Form von Teamworkshops.

Der Kontakt der Auszubildenden untereinander ist uns ein zentrales Anliegen. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass sich alle Auszubildenden zu Beginn des Ausbildungsjahres persönlich kennenlernen und austauschen können, um so den Teamgeist zu stärken. Um dies zu erreichen, haben wir die ersten Ausbildungswochen neu strukturiert. Sie beinhalten nun folgende Pflichttermine für alle neuen Auszubildenden (gewerblich und kaufmännisch):

  • Ganztägiges Treffen der Auszubildenden zum Start
  • Azubi-Get-Together aller Auszubildenden (1.-3. Ausbildungsjahr)
  • Erste fachspezifische Workshops
  • Workshop zum Thema „Business Knigge“
  • Vorbereitung auf Kundenprojekte
  • Basic-Workshops im Microsoft-Umfeld

Development Days

Um eine optimale Ausbildung sicherzustellen, haben wir ein spezielles Zusatzprogramm entwickelt. Unsere Auszubildenden lernen in der Berufsschule und in der Praxis viel, aber um alle Themen zu durchdringen, fehlt oft die eine oder andere Wiederholung. Alle Auszubildenden haben deshalb die Möglichkeit, an speziellen Workshops und Schulungen teilzunehmen, die für ihre spätere berufliche Laufbahn besonders relevant sind. Dabei legen wir nicht nur Wert auf fachliche Kompetenz. Unsere Auszubildenden sollen sich auf allen Ebenen weiterentwickeln, daher fördern wir sowohl Hard Skills als auch Soft Skills.

Um etwa dem Ausbildungsplan der Fachinformatiker Systemintegration gerecht zu werden, stellen wir eine dedizierte Serverlandschaft zur Verfügung, damit unsere Auszubildenden praktische Erfahrungen sammeln können. Üblicherweise wird dieses Wissen sonst nur theoretisch vermittelt. Unser Ausbilder für Fachinformatiker begleitet die Auszubildenden im zweiten Ausbildungsjahr in mehreren Workshops, in denen auf Basis dieser Hardware eine eigene Azubi-Domäne inklusive aller notwendigen Komponenten wie Switches, Firewall, Domänencontroller und Fileserver aufgebaut wird. Diese Hardware steht auch für weiterführende Workshops wie z.B. Einführung in Datenbankserver (MS-SQL) oder E-Mail-Server (MS-Exchange) zur Verfügung. Von unseren Auszubildenden wissen wir, dass sie diese Möglichkeiten als wertvoll schätzen.

Katrin Bange

Teamlead Human Ressources

50
offene Stellen

Einige unserer Benefits

Das Arbeiten bei CompuSafe macht Spass. Darüberhinaus haben wir noch eine Reihe weiterer Vorteile geschaffen, die das Erlebnis für unsere Mitarbeitenden noch besser machen.

Versicherungen

Wir bieten eine betriebliche Krankenversicherung, um Zusatzkosten für gesetzlich sowie privatversicherte Mitarbeitende zu reduzieren.

Job-Rad

Radle mit Deinem Traumrad los, das wir Dir im Rahmen unseres Jobrad-Programms leasen.

Shopping

Kaufe mit unserer Corporate Benefits App bei über 800 Top-Markenshops zu stark reduzierten Preisen ein.

Gehaltsoptimierung

Wir unterstützen Dich mit 20% bei der betrieblichen Altersvorsorge ab dem 1. Tag Deiner Betriebszugehörigkeit.

Events

Jährliche Mitarbeiter:innen-Events wie Sommerfest oder Weihnachtsfeier, Mitarbeitenden-Versammlungen oder Team-Events sorgen für eine gute Gemeinschaft.

Zukunftsfähigkeit

Compusafe hat sich dem Megatrend Digitalisierung und den Fokusthemen IT- und IT-Workforce-Transformation verpflichtet.

Ausgezeichnet

Bereits siebenmal von Great Place to Work als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Top-Bewertungen auf kununu.

Spannend. Sicher.

Wir bieten Dir abwechslungsreiche Projekte, Kunden und IT-Umgebungen. In einer langfristigen, vertrauens- und respektvollen Zusammenarbeit.

Karriere im Blick

Wir planen gemeinsam mit Dir Deine Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten über die CompuSafe Academy. Kostenfreie Zertifizierungen u.a. in SCRUM, ITIL, Prince2.

Ausstattung

Du arbeitest an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit guter Anbindung an die Standorte und Kunden.

Arbeitszeit und -ort

Wir bieten flexible Arbeitszeitgestaltung und -modelle sowie Remote Work, wo immer möglich, und unterstützen so Deine Work-Life-Balance.