Sales Automatisierung

Nicht erst seit COVID-19 sind die Themen Digitalisierung und Automatisierung in aller Munde. Insbesondere künstliche Intelligenz und intelligente Maschinenprozesse verleihen diesen Themen einen gewissen Science Fiction Charakter. Aber wird sich Automatisierung zum Schrecken von Vertriebs- und Marketingteams entwickeln? Der Beitrag beleuchtet einerseits die Entwicklung vom Tür-Verkäufer zum intelligenten AI Mitarbeiter, zeigt aber auch auf, welche Prozesse relativ schnell und einfach automatisiert werden können, um sich von Routineaufgaben im Büroalltag zu befreien. Thorsten Linz ist Gründer und CEO von Innovare AI, einer Plattform welche den kompletten Sales- und Marketingfunnel personalisiert und automatisiert. Zuvor war er Mitgründer von Simplify Busines Innovators, einer Unternehmensberatung für Innovations-Managment. Er ist Chapter Ambassador der Singularity University in Berlin, einem Think Tank aus dem Silicon Valley, der sich der Verbesserung der Lebensumstände mittels des Einsatzes von exponentiellen Technologen verschrieben hat. Seine Stärke ist es technologische Zusammenhänge und deren Konsequenzen für Unternehmen und Gesellschaft aufzuzeigen.

OpenLearning Auditorium Weiterbildung
Created with Midjourney
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung

In der Diskussion mit Thorsten Linz über Sales Automatisierung gibt es einen umfassenden Einblick in die Bedeutung und Anwendung von Automatisierungsprozessen in Vertrieb und Marketing. Thorsten Linz, dessen Unternehmen ursprünglich im Bereich Innovationsmanagement und digitales Marketing tätig ist, betont die Wichtigkeit der Digitalisierung und Automatisierung von Arbeitsprozessen. Verschiedene Branchenbeispiele, von der industriellen Fertigung bis zu digitalen Diensten wie Netflix, werden diskutiert, um die Vielseitigkeit und Effizienz der Automatisierung zu illustrieren. Ein historischer Überblick über die Entwicklung von Vertriebs- und Marketingprozessen zeigt die Evolution von manuellen zu digitalen Techniken. Die Diskussion fokussiert sich auf die Effizienzsteigerung durch Automatisierung in Bereichen wie Neukundenakquise, Kunden-Onboarding und Personalwesen. Herausforderungen und Grenzen der Automatisierung, insbesondere in Bezug auf die Individualisierung von Kundenansprachen und -bedürfnissen, werden ebenfalls beleuchtet. Ein besonderer Fokus liegt auf der Vorstellung verschiedener Anwendungsbereiche der Automatisierung im Marketing, wie der Einsatz von Live-Chats und die Identifizierung von Kunden auf Webseiten. Zudem werden die Auswirkungen von COVID-19 auf die Automatisierung und deren wachsende Bedeutung für mittelständische Unternehmen erörtert. Abschließend wird die Bedeutung menschlicher Interaktion und Personalisierung in automatisierten Prozessen hervorgehoben, trotz der offensichtlichen Effizienz- und Kostenvorteile, die diese Technologien bieten.

Die wichtigsten Segmente im Video

00:11 – 01:24: Einführung in das Thema Sales Automatisierung und die Bedeutung digitaler Prozesse im Unternehmen. Thorsten Linz stellt sein Unternehmen vor, das ursprünglich im Bereich Innovationsmanagement und digitales Marketing tätig war und eine Plattform zum Durchführen von Experimenten entwickelte.

01:24 – 04:07:Erklärung des Konzepts der Automatisierung als Arbeitsprozess und dessen Ziele. Beispiele für Automatisierung in verschiedenen Branchen, wie der industriellen Autofertigung und bei Netflix.

04:07 – 07:15: Historischer Überblick über Vertriebs- und Marketingprozesse, von Tür-zu-Tür-Verkäufen bis zu heutigen digitalen Techniken. Diskussion der Effizienzsteigerung durch Automatisierung und Beispiele für deren Einsatz in der Neukundenakquise, im Kunden-Onboarding und in der Personalabteilung.

07:15 – 11:04: Fokus auf die Herausforderungen und Grenzen der Automatisierung, insbesondere im Hinblick auf die Identifizierung von Kundenpotenzialen und die Anpassung an individuelle Unternehmensprozesse. Beispiel für ein automatisiertes System, das LinkedIn-Daten nutzt, um potenzielle Kunden zu identifizieren.

11:04 – 14:07: Vorstellung verschiedener Anwendungsbereiche der Automatisierung im Marketing, wie Live-Chats, Kundenidentifizierung auf Webseiten und das Onboarding von Kunden. Betonung der Kosteneinsparungen und Effizienzverbesserungen durch Automatisierung.

14:07 – 17:51: Diskussion über die Automatisierung im Lean Management und Sales, insbesondere die Herausforderungen und Risiken. Darstellung eines automatisierten Prozesses in Thorsten Linz‘ Unternehmen und dessen Anpassungsfähigkeit an individuelle Kundenbedürfnisse.

17:51 – 22:27: Erörterung des Einflusses von COVID-19 auf die Automatisierung und die zunehmende Bedeutung für mittelständische Unternehmen. Diskussion über Kosteneffizienz und die stufenweise Implementierung von Automatisierungsprozessen.

22:27 – 29:32: Vorstellung verschiedener Tools für die Automatisierung in Bereichen wie LinkedIn Outreach und Social Media. Diskussion der rechtlichen und ethischen Aspekte der Automatisierung, insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und die Begrenzungen von Netzwerken wie LinkedIn.

29:32 – 37:44: Beispiel zur Nutzung eines Automatisierungstools (Text) zur Gewinnung von Kundendaten. Abschließende Betonung der Bedeutung menschlicher Interaktion und Personalisierung in automatisierten Prozessen, trotz der Effizienzsteigerung durch Automatisierung.

Anke Schnitzer

Leitung IT-Workforce Transformation

37
offene Stellen
Stellenanzeige
Berlin, …
ab 01.06.2024
Blogpost
Wieder einer der besten Arbeitgeber
08.04.2022
Versicherungen

Wir bieten eine betriebliche Krankenversicherung, um Zusatzkosten für gesetzlich sowie privatversicherte Mitarbeitende zu reduzieren.

Job-Rad

Radle mit Deinem Traumrad los, das wir Dir im Rahmen unseres Jobrad-Programms leasen.

Shopping

Kaufe mit unserer Corporate Benefits App bei über 800 Top-Markenshops zu stark reduzierten Preisen ein.

Gehaltsoptimierung

Wir unterstützen Dich mit 20% bei der betrieblichen Altersvorsorge ab dem 1. Tag Deiner Betriebszugehörigkeit.

Events

Jährliche Mitarbeiter:innen-Events wie Sommerfest oder Weihnachtsfeier, Mitarbeitenden-Versammlungen oder Team-Events sorgen für eine gute Gemeinschaft.

Zukunftsfähigkeit

Compusafe hat sich dem Megatrend Digitalisierung und den Fokusthemen IT- und IT-Workforce-Transformation verpflichtet.

Ausgezeichnet

Bereits siebenmal von Great Place to Work als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Top-Bewertungen auf kununu.

Spannend. Sicher.

Wir bieten Dir abwechslungsreiche Projekte, Kunden und IT-Umgebungen. In einer langfristigen, vertrauens- und respektvollen Zusammenarbeit.

Karriere im Blick

Wir planen gemeinsam mit Dir Deine Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten über die CompuSafe Academy. Kostenfreie Zertifizierungen u.a. in SCRUM, ITIL, Prince2.

Ausstattung

Du arbeitest an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit guter Anbindung an die Standorte und Kunden.

Arbeitszeit und -ort

Wir bieten flexible Arbeitszeitgestaltung und -modelle sowie Remote Work, wo immer möglich, und unterstützen so Deine Work-Life-Balance.