München ist nicht nur die Stadt mit der höchsten Lebensqualität, sondern ist mit der CompuSafe AG nun auch um einen Great Place to Work® reicher: Wir zählen zum 2. Mal zu den besten Arbeitgebern in Bayern. Damit stellen wir erneut die Attraktivität und hohe Mitarbeiterorientierung als Arbeitgeber unter Beweis und untermauern diese auch mit den Auszeichnungen als bester Arbeitgeber Deutschlands 2018 sowie der ITK.

„Diese Auszeichnung ist eine besondere Ehre für uns. Sie unterstreicht erneut die Kraft und Stärke unserer Mission, den Mensch als wichtigste Ressource im digitalen Zeitalter in den Mittelpunkt zu stellen“, erklärt Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG. „Denn heute sind neue hochflexible und konsequent kundenbedarfsorientierte Sourcing-Ansätze und Konzepte entscheidend, um Unternehmen bei ihrem Weg in eine digitale Zukunft zu unterstützen. Wir sehen uns dabei als das Bindeglied zwischen den hochqualifizierten Arbeitskräften und innovativen Unternehmen, um gemeinsam richtungsweisende Ideen zu entwickeln und sie auf den Weg zu bringen.“

Laut der anonymen Mitarbeiterbefragung, welche die Bewertungsgrundlage für den Award darstellt, schneidet CompuSafe überdurchschnittlich gut in den Bereichen Glaubwürdigkeit (87%), Respekt (78%), Fairness (88%), Stolz (84%) und Teamgeist (86%) ab. Arbeitsumfeld und –klima zeichnen sich unter anderem durch einen vertrauensvollen Umgang ohne Kontrolle, eine hohe Fehlerakzeptanz, Selbstverwirklichungspotenzial, eine gute Work-Life-Balance sowie einem fairen Umgang unabhängig von Nationalität und Herkunft aus. Die Gesamtbewertung zeigt, dass unsere Mitarbeiter zu 87 Prozent davon überzeugt sind, dass die CompuSafe AG ein „sehr guter Arbeitsplatz“ ist und 83 Prozent würden uns als Arbeitgeber weiterempfehlen.

„Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen“, sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland, anlässlich der Preisverleihung

 

Eindrücke der Preisverleihung