In 36 Stunden. Zu zweit. Ohne Geld. So weit weg wie möglich. Für einen guten Zweck. Start am 25. Mai 2017. Ohne Geld nach nirgendwo- das ist die Devise. So nennt sich das Charity-Reiseabenteuer  BreakOut. Einmal im Jahr gehen die Teilnehmer in Zweierteams an den Start. Dieses Jahr möchte Michael Böswirth, von CompuSafe Human Resources in 36 Stunden so weit reisen wie möglich.

Einziges Problem: er darf dabei kein Geld für die Fortbewegung ausgeben. Auf dem Esel, Fahrrad, zu Fuß, im Auto, mit der Bahn oder im U-Boot reist er und sein Kumpel für den guten Zweck durch ganz Europa (oder sogar noch weiter?). Das Konzept folgt damit der Idee eines Spendenmarathons: Pro gereistem Kilometer sammelt jedes Team Spenden von seinen Teamsponsoren. Letztes Jahr liefen 102 Teams knapp 105.000km und spendeten  über 107.000€.

Dieses Jahr beteiligt sich Michi an dem Spenden Marathon und sucht für unser Social Engagement Jambo Bukoba e.V  noch weitere Unternehmen, die sich pro erreichten Kilometer beteiligen. Wir von CompuSafe sind natürlich dabei… Wer noch? Bei Interesse bitte umgehend melden!!!

Na, Michi, wie weit wirst du kommen?

 

Copyright Headerbild: (c) Robin Oden Photodesign