Fast, Faster, Bullet Proof

Die Aussichten sind vielversprechend: Datenraten bis 20 GigaBit je Sekunde, Latenzzeiten unter 1 Millisekunde oder bis zu einer Million Devices gleichzeitig je Quadratkilometer. Doch die…

“Wir liefern die Rohdiamanten!”

Vor wenigen Tagen starteten erneut zehn junge Menschen im Alter von 20 bis 32 in ein 18monatiges Ausbildungsprogramm zum Java-Fullstack-Entwickler bei der Allianz. Das im…

“Damit hatte ja noch keiner Erfahrung.”

Kurz nachdem Anfang März das Corona-Virus Deutschland in den Lockdown geschickt hatte, startete unsere Academy mit #OpenLearning ein kostenloses Weiterbildungsangebot für die Menschen im Home-Office. Zeit für eine…

“Da ist echte Einheit entstanden”

Michaela G. ist bereit. Die 38jährige ist eine von zehn IT-Junioren, die als Teilnehmer am ersten Batch des IT-Junioren-Programms am 1. Oktober erfolgreich in ihre…

Von der Copacabana ins Projektmanagement

Ein neues Gesetz soll die Anwerbung von dringend benötigten Fachkräften aus dem Ausland deutlich erleichtern. Geht es dabei um die Informationstechnologie, steht hier vor allem…

Einmal im Mittelpunkt stehen. Nur einmal bitte.

„Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt.“ Leider ist diese zwingende Notwendigkeit für zukunftsfähige Unternehmen bei vielen eine Leerformel in Hochglanzvorträgen und Unternehmensbroschüren. Geht es…

From Bench to Performance

Überall beklagen Unternehmen seit Jahren, dass sie keine qualifizierten Mitarbeiter mehr bekommen, landläufig als Fachkräftemangel bekannt. Ein ernstzunehmendes Problem, das die Unternehmen allerdings selbst verursacht…

Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter mit dem OKR Modell

Die digitale Transformation zwingt Unternehmen zu Anpassungen in sämtlichen Bereichen, einschließlich der Führung von Mitarbeitern. Besonders in agilen Umgebungen geraten etablierte Führungsinstrumente, wie z.B. das klassische Mitarbeitergespräch, an ihre Grenzen. Einige Unternehmen haben sich hiervon losgesagt und erproben neue Konzepte. Das schon fast antiquiert wirkende OKR Modell hat hierdurch ein Revival erfahren.

Mitarbeiter kündigt: Warum Unternehmen ihre besten Fachkräfte verlieren

Die Suche nach Fachkräften im IT-Umfeld kann sich schwierig gestalten – oft dauert es Monate, bis der passende Mitarbeiter gefunden ist. Doch womöglich währt die Freude über eine erfolgreiche Besetzung nicht lange, besonders wenn der Mitarbeiter das Unternehmen nach kurzer Zeit wieder verlässt. In solchen Fällen ist der Frust häufig groß, wobei die Ursachen meist hausgemacht sind.

Zukunftstrend: Arbeit aus der Ferne und Distance Leadership

In der klassischen Variante haben Unternehmen ihre Kompetenz an einem Ort gebündelt, z.B. in Form von Abteilungen oder Entwicklungszentren. Doch zunehmend mehr Betriebe denken um und setzen zumindest teilweise auf Fernarbeit. In diesem Beitrag befassen wir uns mit den Gründen und zeigen außerdem, auf welche Aspekte für eine erfolgreiche Umsetzung zu achten ist.

Warum es an Fachkräften im IT-Umfeld mangelt

Viele Unternehmen suchen händeringend nach IT-Spezialisten, die Besetzung offener Stellen fällt ihnen schwer. Oft bleiben Positionen längere Zeit vakant oder es werden Kompromisse bei der Mitarbeiterauswahl eingegangen. Doch worin liege die Gründe für den IT Fachkräftemangel ?